stahlwandpools
Neue Artikelmehr »
Rezensionenmehr »
Salzlampe mit Holzfuß, mit CE-Elektrik 7 - 8 kg
Salzlampe mit Holzfuß, mit CE-Elektrik 7 - 8 kg
Kundengruppe: Gast

Chiloé Pfeffer

Chiloé Pfeffer
Beim Chiloé Pfeffer handelt es sich um die in ihrer Reife schwarz-bläulichen Früchte der Magellanschen Winterrinde (Drimys winteri), auch Canelo genannt. Dieser immergrüne Baum wächst ausschließlich in Argentinien und Chile. Unser Chiloé Pfeffer stammt von der Isla Grande de Chiloé im Pazifik, der zweitgrößten Insel Chiles im südlichen Westen Südamerikas, wo er eine dominante Baumart darstellt. Das Klima auf Chiloé ist mild mit hohen Niederschlagsmengen und fruchtbaren Böden, die eine üppige Vegetation fördern.

Der Chiloé Pfeffer ist eine wahre Rarität, denn von ihm werden jährlich nur etwa 2 Tonnen von etwa 50 einheimischen Familien geerntet und getrocknet. Nach der Trocknung sieht der Chiloé Pfeffer aus wie kleine, schrumpelige Rosinen mit vielfältigen Farbnuancen, die vom hellen Beige, über eine rötliche Braunfärbung bis hin zu tiefem Dunkelbraun reichen.

Der Chiloé Pfeffer ist botanisch gesehen einem Chili wohl näher als einem Pfeffer, weshalb seine Früchte auch ein flüchtig fruchtiges, feurig scharfes und die Zungenspitze leicht betäubendes Geschmackserlebnis versprechen.

Besonders gut schmeckt der Chiloé Pfeffer in deftigen Speisen (z. B.: Eintöpfen) und zu Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichten.

Setzen Sie diese Pfefferspezialität erst einmal mit Zurückhaltung ein.
Beim Chiloé Pfeffer handelt es sich um die in ihrer Reife schwarz-bläulichen Früchte der Magellanschen Winterrinde (Drimys winteri), auch Canelo genannt. Dieser immergrüne Baum wächst ausschließlich in Argentinien und Chile. Unser Chiloé Pfeffer stammt von der Isla Grande de Chiloé im Pazifik, der zweitgrößten Insel Chiles im südlichen Westen Südamerikas, wo er eine dominante Baumart darstellt. Das Klima auf Chiloé ist mild mit hohen Niederschlagsmengen und fruchtbaren Böden, die eine üppige Vegetation fördern.

Der Chiloé Pfeffer ist eine wahre Rarität, denn von ihm werden jährlich nur etwa 2 Tonnen von etwa 50 einheimischen Familien geerntet und getrocknet. Nach der Trocknung sieht der Chiloé Pfeffer aus wie kleine, schrumpelige Rosinen mit vielfältigen Farbnuancen, die vom hellen Beige, über eine rötliche Braunfärbung bis hin zu tiefem Dunkelbraun reichen.

Der Chiloé Pfeffer ist botanisch gesehen einem Chili wohl näher als einem Pfeffer, weshalb seine Früchte auch ein flüchtig fruchtiges, feurig scharfes und die Zungenspitze leicht betäubendes Gesch...

  
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
Chiloé Pfeffer 100 g Beutel

Chiloé Pfeffer 100 g Beutel

    
Chiloé Pfeffer 250 g Beutel

Chiloé Pfeffer 250 g Beutel

    
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)