Kundengruppe: Gast
Kostenloser Versand - AT 50 EUR | DE 100 EUR
Schnelle Lieferung
30 Tage Rückgaberecht
Versandland Österreich
Räuchersalze

Räuchersalze - Raucharoma, würziger Geschmack

Räuchersalze wurden bereits von den Wikingern hergestellt und erfreuen sich in den USA schon seit Langem großer Beliebtheit. Das rauchige Aroma und der würzige Geschmack erinnern stark an Räucherschinkens, weshalb dieses Salz bevorzugt zum Würzen von Grillgut (Kartoffeln, Gemüse, Fleisch oder Fisch) verwendet wird.


Räuchersalze, auch bei Vegetariern und Veganern sehr beliebt

Während Räuchersalze in der US-amerikanischen Küche bereits seit Langem fester Bestandteil sind, erfreuen sie sich auch hier in Europa zunehmender Beliebtheit.

Als Basis für Räuchersalze wird meist naturbelassenes Meersalz mittelgrober Körnung verwendet. Meersalze verfügen in der Regel über eine weichere Struktur und besitzen eine recht aufgeraute Oberfläche (deutlich rauer als Steinsalze). Diese Eigenschaften ermöglichen es, dass der Rauch leichter in das Salz eindringen kann und er auch besser an ihm haften bleibt.

Die Besonderheiten des Meersalzes, aber auch die verschiedenen Räuchertechniken, die unterschiedlichen verwendeten Holzarten, die variierenden Bearbeitungszeiten, das aktuelle Wetter, etc. führen dazu, dass sich nicht nur die diversen Räuchersalze voneinander unterscheiden, sondern durchaus auch die einzelnen Chargen innerhalb eines speziellen Rauchsalzes variieren können.

Räuchersalze sind mitunter auch bei Vegetariern und Veganern sehr beliebt, die ursprünglich den Geschmack gegrillten Fleisches gerne mochten. Denn dieser kann ganz einfach durch ein Würzen mit Räuchersalzen ersetzt werden und stellt eine erstaunlich befriedigende geschmackliche Alternative dar.

Infos zur Echtheit der Kundenbewertungen
Newsletter-Anmeldung
Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?
Dann registrieren Sie sich hier für unseren Newsletter.

Merkzettel

Menü
0
0,00 EUR
Top