Omega 3 Fettsären in kalt gepressten Hanföl

{#pid=714#}

Omega-3-Fettsäuren auch im Hanföl

Die drei bedeutsamsten Fettsäuren dieser Gruppe sind die Alpha-Linolensäure (ALA), die Docosahexaensäure (DHA) und die Eicosapentaensäure (EPA).

Die Alpha-Linolensäure (ALA) ist in Nüssen, Samen und den entsprechenden pflanzlichen Ölen enthalten, v. a. in Leinsamen, Walnusskernen, Leinöl, Walnussöl und Hanföl. Der menschliche Organismus vermag zwar ALA in DHA und EPA umzuwandeln, seine Ausbeute dabei ist allerdings sehr gering.
Daher ist es für den Menschen ratsam, sich diese über einen Verzehr von Kaltwasserfischen wie Lachs, Hering, Makrelen, …, entsprechenden Fischölkapseln oder Algen zu holen.